Pneumologie

  • Röntgendiagnostik der Lunge (digital)

    Röntgenuntersuchung des Thorax

     

    Hier werden 1-2 Aufnahmen des Brustkorbes mit Röntgenstrahlen angefertigt.

    Dadurch werden Erkrankungen der Lunge, des Rippenfells, des Herzens und des Lungenkreislaufs erkannt. Die Strahlenmenge ist äußerst gering und entspricht der Strahlung durch die Sonne bei einer Bergbesteigung auf 2000 m.

     

    Seit 2010 arbeiten wir mit einer modernen digitalen Röntgenanlage.

  • Belastungsuntersuchung (Spiroergometrie)

    Sportmedizinische-Leistungs-Diagnostik (Spiroergometrie)

     

    Ausdauertraining beeinflusst bei Gesunden und bei Kranken gleichermaßen das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit.

     

    Dabei sollte das Ausdauertraining wohl dosiert werden um den Sportler oder Kranken nicht zu überlasten. Insbesondere bei Herzkranken ist die Bestimmung der optimalen Belastungsintensität besonders wichtig.

     

    Mit der Sportmedizinischen-Leistungsdiagnostik (Spiroergometrie) können wir neben den kardiopulmonalen Leistungsparametern auch den Fettverbrennungsbereich abschätzen. Wollen Sie nicht nur Ihre Leistungsfähigkeit verbessern, sondern auch noch Gewicht abnehmen, so sind Sie hier genau richtig.

     

    Wir beraten Sie gerne hinsichtlich Ihres sportlichen Ausdauertrainings.

     

    Die Sportmedizinische-Leistungs-Diagnostik bieten wir als Wahlleistung an.

  • Schlafapnoe Screening, Untersuchung bei nächtlichen Atemstörungen

    Screening Untersuchnug der Schlafapnoe

     

    Diese Untersuchung wird als einfache ambulante Voruntersuchung empfohlen, wenn sich anhand von körperlichen Beschwerden oder Fremdbeobachtungen der Verdacht auf eine schlafbezogene Atemstörung ergibt.

     

    Mit dem Ergebnis dieser Screening Untersuchung kann entschieden werden, ob eine weitergehende Diagnostik in einem speziellen Schlaflabor nötig ist und ob dort gegebenenfalls eine nächtliche Überdruckbeatmung mittels Nasenmaske in die Wege geleitet werden soll.

     

    Der Verdacht auf eine schlafbezogene Atemstörung besteht z.B. bei

     

    • lautem und unregelmäßigem Schnarchen mit Atemstillständen
    • gesteigerter Tagesmüdigkeit mit Einschlafneigung bei monotonen Tätigkeiten (z.B. auch beim Autofahren!)
    • schwer einstellbarem Bluthochdruck
    • und einer Reihe weiterer unspezifischer Beschwerden wie Konzentrations- und Gedächtnisstörungen, depressive Verstimmung, morgendliche Kopfschmerzen, morgendliche Mundtrockenheit, Potenzstörungen.
  • Weitere

    • Lungenfunktionsuntersuchungen
    • Spirometrie
    • Bodyplethsmographie
    • Diffusion
    • Blutgasanalyse
    • Langzeitsauerstofftherapie (LOT)
    • NO Messung (Stickstoffmonoxid) in der Ausatemluft
    • Bronchienspiegelung (Bronchoskopie)
    • Maskensprechstunde für CPAP Therapie und nichtinvasive Beatmung (NIV)
    • Asthma- und COPD Schulung
    • Tabakentwöhnung (Einzel- oder Gruppenbehandlung)

KONTAKT

MVZ RBK GmbH

 

Herbert Renz

Dr. Thomas Buchmüller

Dr. Peter Müller

Hannes Öfele

Dr. med. Cordula Schropp

Dr. Christian Sellenthin

 

Ärztehaus Kliniken Günzburg

Lindenallee 4

89312 Günzburg

 

Tel.: 08221/96780-0

Fax:08221/96780-99

 

Mail: info@mvz-gz.de

© 2021 MVZ Günzburg